Sie wollen mehr zu den
KAPITALANLAGEN
DER EURO GRUNDINVEST erfahren



Wir rufen Sie kostenlos zurück.
Ihre Daten verwenden wir ausschließlich im Rahmen der rechtlichen Vorgaben.

Immobilienfonds Euro Grundinvest 18 leistet erste Ausschüttung während noch laufender Platzierung

Veröffentlichungsdatum: 24.04.2013
 
Immobilienfonds Euro Grundinvest 18 leistet erste Ausschüttung während noch laufender Platzierung
Die Beteiligung an operativ tätigen Projektgesellschaften zahlt sich aus. Standort München unschlagbar.

Bereits kurz nach Platzierungsstart im Januar dieses Jahres hat die Münchner Euro Grundinvest Unternehmensgruppe ihre erste Auszahlung für die „Euro Grundinvest Deutschland 18 GmbH & Co. KG" in Höhe von zwei Prozent für das erste Quartal 2013 geleistet. Insgesamt ist eine Verzinsung in Höhe von acht Prozent pro Jahr vor Steuern für diesen Fonds vorgesehen. Die Berechnung erfolgt jeweils anteilig ab dem Monat nach vollständigem Eingang des Beteiligungsbetrages. Eine Beteiligung ist dabei ab 15.000 Euro zzgl. Agio möglich.
Darüber hinaus ist geplant, eine zusätzliche Gewinnbeteiligung für diesen drei Jahre laufenden Kurzläufer in Höhe von vier Prozent jährlich auszuschütten. Dies soll erfolgen, wenn die Investoren ihre bevorrechtigten Auszahlungen erhalten haben und das Eigenkapital zurück geführt ist, ihnen aber auch fernerhin die Fondsnebenkosten rückerstattet wurden. Im Sinne der Anleger eine äußerst faire Regelung.
Die schnelle Gewährung der Verzinsungen wird durch die besondere Gestaltung des Fonds möglich. Denn dieser investiert in bestehende Projektgesellschaften, das Kapital ist also von Anfang an „operativ tätig“ und kann so an den Gewinnen partizipieren, die Euro Grundinvest durch die Entwicklung, den Bau und den Verkauf von Wohnungen in München und dessen Speckgürtel erzielt. Gerade der schnelle Abverkauf der Wohnungen in Bayerns äußerst gefragter Metropole führt dabei zu seinem schnellen Kapitalrückfluss. Die bislang erzielten Renditen auf Projektentwicklungsebene liegen allesamt im zweistelligen Bereich.
Bei den bislang fünf aufgelegten Immobilienentwicklungsfonds der Euro Grundinvest konnte bisher ein Volumen von mehr als 54 Millionen Euro realisiert werden, was über dem ursprünglich geplanten Zielvolumen von 50 Millionen Euro liegt. Das Unternehmen ist mit allen Fonds im Hinblick auf die zu leistenden Ausschüttungen im oder über Plan. Sämtliche Zahlungen für das erste Quartal 2013 wurden demgemäß geleistet.
„Die starke Spezialisierung erweist sich als Glückgriff, hier kommt uns aber auch die langjährige Marktpräsenz zugute“, erklärt Jens Behre bei CSM Conqueror Sales & Marketing verantwortlich für den Vertrieb des Fonds. Nachdem sich CSM im vergangenen Jahr dem freien Anlagevertrieb geöffnet hat, steigt die Nachfrage kontinuierlich an. Noch können Anleger von einem zusätzlich gewährten Frühzeichnerbonus profitieren, der auf der Grundlage des eingezahlten Kommanditkaptals am Ende der Laufzeit ausgezahlt wird. Er beträgt bei Einzahlungen bis Ende des Monats zwei Prozent.