Sie wollen mehr zu den
KAPITALANLAGEN
DER EURO GRUNDINVEST erfahren



Wir rufen Sie kostenlos zurück.
Ihre Daten verwenden wir ausschließlich im Rahmen der rechtlichen Vorgaben.

 
Fremdwort Leerstand

Veröffentlichungsdatum: 30.01.2013
 
Fremdwort Leerstand
Kaum gebaut und schon vermietet: Geringes Mietausfallrisiko sichert Renditen für Kapitalanleger/Andrang auch im Münchner Umland enorm

(ddp direct) Den Begriff Leerstand kennt die jüngere Maklergeneration in München nur noch vom Hörensagen. Inzwischen scheint nahezu ganz München zur Toplage avanciert. Selbst am Stadtrand und im Münchner Umland sind freie Mietwohnungen heiß begehrt. „Insbesondere mit dem Beginn des neuen Jahres konnten wir nochmals einen deutlichen Nachfrageanstieg verzeichnen“, sagt Michael Balek, Chefprojektentwickler bei Euro Grundinvest. Der Münchner Bauträger konzipiert Neubauprojekte mit Wohnungen und Mehrfamilienhäusern in München und Umgebung. Für die Kapitalanleger betreut Euro Grundinvest Wohnungen im gesamten Stadtgebiet.

124 Anfragen für vier Mietwohnungen in nur einer Woche –
Eike Hermerling, Leiter Vermietung der Euro Grundinvest, hatte kein Problem, den Eigentümern geeignete Interessenten vorzustellen. Vielmehr lag die Schwierigkeit darin, sich für einen zu entscheiden. Die Wohnungen waren schneller wieder vom Markt, als die Anzeigen geschrieben. „Zu einem Besichtigungstermin im Herzen Schwabings erschienen 69 Mietinteressenten. 20 hatten sich angekündigt“, beschreibt Hermeling die Situation.

Gefragt sind nicht nur Objekte in den klassischen Toplagen. Inzwischen lassen sich im gesamten Münchner S-Bahn-Bereich problemlos Mieter finden. Vor allem Neubauwohnungen sind begehrt. Balek: „Das Risiko eines Mietausfalls gibt es in München praktisch nicht. Das mindert den Druck der momentan höheren Kaufpreise auf die Rendite deutlich. Denn: Banken rechnen einen eventuellen Mietausfall bei einer Finanzierung trotzdem mit ein.“