Sie wollen mehr zu den
KAPITALANLAGEN
DER EURO GRUNDINVEST erfahren



Wir rufen Sie kostenlos zurück.
Ihre Daten verwenden wir ausschließlich im Rahmen der rechtlichen Vorgaben.

 
Karlsfeld, Röhrmoos, Dachau, Gilching

Veröffentlichungsdatum: 02.04.2012
 
Karlsfeld, Röhrmoos, Dachau, Gilching
Münchner Euro Grundinvest startet 2012 mehrere Bauprojekte außerhalb Münchens

Bauträger und Beteiligungsgesellschaft erwartet anhaltend hohe Nachfrage

(ddp direct) Die anhaltende Unsicherheit an den Kapitalmärkten und die Wohnungsknappheit in München werden nach Angaben der Euro Grundinvest Objekt Holding GmbH & Co. KG auch 2012 zu einer starken Nachfrage nach Immobilien im Großraum München führen. Allein im ersten Quartal stehen vier Immobilienprojekte mit mehr als 50 Wohneinheiten und einer Gesamtwohnfläche von über 8.000 Quadratmetern vor dem Baubeginn.

In Karlsfeld entstehen nach Angaben der Euro Grundinvest in der ehemaligen alten Post 29 Wohnungen, von denen wenige Wochen nach Verkaufsstart bereits ein Drittel verkauft ist. Baubeginn ist Frühjahr 2012. In Dachau sind sechs Einfamilienhäuser und sechs Doppelhäuser geplant. In Röhrmoos beginnen im März die Bauarbeiten für 16 Doppelhaushälften. In Gilching entstehen indes 22 Appartements mit Wohnflächen von 21 bis 26 Quadratmeter. "Nicht nur in München übersteigt die Nachfrage nach Wohnimmobilien weiterhin das Angebot. Auch in den angrenzenden Orten, die über eine gute infrastrukturelle Anbindung an die bayerische Landeshauptstadt verfügen, sind Neubauobjekte gefragt", sagt Michael Balek, Chefprojektentwickler der Euro Grundinvest. Während die Quadratmeterpreise für Neubauwohnungen in durchschnittlichen Wohnlagen in München von 2006 bis 2011 um rund 30 Prozent auf zuletzt etwa 4.400 Euro gestiegen sind, bewegen sie sich in Vortorten und angrenzenden Städten deutlich darunter.

Bei dem Bauprojekt in Dachau beispielsweise ruft Euro Grundinvest pro Quadratmeter rund 2.750 Euro auf. In Röhrmoos ist eine unterkellerte Doppelhaushälfte laut Balek ab 389.000 Euro erhältlich. Im Vergleich: Laut Kommunalreferat der Stadt München liegt das Preisniveau von Neubau-Doppelhaushälften in durchschnittlichen und guten Wohnlagen aktuell bei 625.000 Euro. Mit Blick auf die verschiedenen Preissegmente erwartet Balek sowohl bei hochwertigen Objekten in Bestlagen als auch bei mittelpreisigen Bauvorhaben eine positive Entwicklung.