Sie wollen mehr zu den
KAPITALANLAGEN
DER EURO GRUNDINVEST erfahren



Wir rufen Sie kostenlos zurück.
Ihre Daten verwenden wir ausschließlich im Rahmen der rechtlichen Vorgaben.

 
Erste Ausschüttung während noch laufender Platzierung

Veröffentlichungsdatum: 27.05.2013
 
Erste Ausschüttung während noch laufender Platzierung
Bereits kurz nach Platzierungsstart im Januar diese Jahres hat die Münchner Euro Grundinvest Unternehmensgruppe ihre erste Auszahlung für die "Euro Grundinvest Deutschland 18 GmbH & Co KG" in Höhe von zwei Prozent für das erste Quartal 2013 geleistet. Insgesamt ist eine Verzinsung in Höhe von acht Prozent pro Jahr vor Steuern für diesen Fonds vorgesehen. Die Berechnung erfolg jeweils anteilig ab dem Monat nach vollständigem Eingang des Beiteiligungsbetrages. Eine Beteiligung ist dabei ab 15.000 Euro zzgl. Agio möglich.

Darüber hinaus ist geplant, eine zusätzliche Gewinnbeteiligung für diesen drei Jahre laufenden Kurzläufer in Hähä von vier Prozent jährlich auszuschütten. Dies soll erfolgen, wenn die Investoren ihre bevorrechtigten Auszahlungen erhalten haben und das Eigenkapital zurückgeführt ist, ihnen aber auch die Fondsnebenkosten rückerstattet wurden. Im Sinne der Anleger eine faire Regelung.